Kreativitäts­techniken

“Thinking outside the box”, also “ungewöhnlich” zu denken ist leichter gesagt als getan. Sich mental zu entspannen und auf das zu konzentrieren, was wir erreichen wollen, ist in unserer hektischen Welt, in der ständig das Telefon klingelt oder E-Mails auf uns einprasseln, eine echte Herausforderung. Überall lauert Ablenkung. Mit unserer Hilfe kommen Sie wieder ins Träumen und Ihre Gedanken wieder in den Himmel (dorthin, wo sie sich frei entfalten können und wo sie kein Anruf erreicht). Denken Sie an Martin Luther King. “Ich habe einen Traum”, sagte er, nicht: “Ich habe einen Plan.”

Wir passen unsere Kreativitäts-Trainings Ihren Bedürfnissen an. In der Auftragsklärung schauen wir uns Ihr Ziel an und leiten daraus die Planung ab. So ist schon Walt Disney vorgegangen, wenn er einen neuen Film erschaffen hat. Er fing mit dem Ende an und arbeitete sich dann an den Anfang vor. Diese Kreativitätstechnik heißt „Rückwärts träumen“ und eignet sich hervorragend für Planung, Entwicklung, Versuchsballons – oder was auch immer Sie vorhaben.

Denn erst, wenn Sie wissen, was Sie brauchen, können wir die Tools und Techniken auswählen, die am besten zu Ihrer Idee passen. Wir schaffen Ihnen in diesem Workshop die entspannte und offene Lernatmosphäre, die es braucht, einen kreativen Sprung zu machen.

Sie bestimmen, ob Sie einen Workshop möchten, der Sie zu Lösungen bei einem spezifischen Problem inspiriert, oder ob Sie in Ihrem Workshop viele unterschiedliche Lösungsmethoden kennenlernen möchten, die sie mit Ihren Projekt-Teams oder für Ihren eigenen Berufsalltag verwenden können.

Zudem lernen Sie Tools kennen und anwenden, mit denen Sie Ideen bewerten und priorisieren können, sodass Sie den Workshop mit klaren Aufgaben verlassen.

„Kreativität ist Intelligenz, die Spaß hat.“

Albert Einstein

Na dann? Klagen Sie noch oder erfinden Sie schon?

Ihre individuellen Experten für das Thema Kreativitätstechniken

Whitney Breer

Nicole Dargent