Interkulturelle Trainings

Interkulturelle Trainings fördern die Entwicklung einer kulturübergreifenden Kompetenz und richten sich beispielsweise an Personen, die beruflich im Ausland tätig werden oder in internationalen Teams, Organisationen oder Projekten mitarbeiten. Hier werden Ihre Mitarbeiter und Führungskräfte für den Umgang mit Menschen aus anderen Ländern und Kulturkreisen vorbereitet, sodass im Arbeitsalltag keine Reibungsverluste entstehen.

Interkulturell kompetent ist eine Person, die bei der Zusammenarbeit mit Menschen aus ― ihr fremden ― Kulturen deren spezifische Konzepte der Wahrnehmung, des Denkens, Fühlens und Handelns erfasst und begreift. Frühere Erfahrungen werden frei von Vorurteilen einbezogen und erweitert, es besteht eine Haltung der Offenheit und des Lernens während des interkulturellen Kontakts.

Unsere Trainings und Workshops konzentrieren sich auf:

  • Sachkompetenzen (z.B. Alltagskompetenzen, länder- bzw. kulturspezifische Kenntnisse)
  • Sozialkompetenzen (z.B. Empathie, kommunikative Kompetenz, Expressivität und interkulturelle Teamfähigkeit)

Um diese Kompetenzen fachgerecht aufzubauen, sind die Inhalte in zwei verschiedene Bereiche gegliedert: Kultur allgemein sowie Länderspezifisch

Darüber hinaus bieten wir auch interkulturelle Coachings an. Diese Coachings können sowohl für einzelne Personen, als auch für gesamte Teams umgesetzt werden, wenn sie beispielsweise in interkulturelle Konfliktthemen verstrickt sind.