Interkulturelle Führungskompetenzen

Zielgruppe

  • Teamleiter, die in globales virtuelles Team führen, auf allen Ebenen

Mögliche Programmpunkte sind

  • Aufbau und Pflege eines virtuellen interkulturellen Teams
  • Entwicklung gemeinsamer Ziele
  • Förderung eines erhöhten Bewusstseins für interkulturelle Wertesysteme und Bedürfnisse
  • Schaffung einer motivierenden virtuellen Teamumgebung
  • Schaffung einer gemeinsamen Feedback-Kultur
  • Virtuelles Coaching der Teammitglieder
  • Als Führungskraft sichtbar sein

Vorteile

Sie werden…

  • Führungskompetenzen für eine definierte Zielgruppe standardisieren
  • sich über kulturelle und organisatorische Grenzen hinweg vernetzen
  • Techniken erlernen, um virtuelle Führung effektiver zu gestalten
  • das Gelernte direkt in die Praxis umsetzen
  • Teambuilding erleben und Ihr Vertrauen ineinander stärken
  • einen anstrengenden Arbeitsalltag einfach mit der Programmteilnahme verknüpfen (kurze Interventionen, keine Reiseaufwendungen aufgrund des virtuellen Formats)

Wir freuen uns von Ihnen zu hören und Sie bei der Aufgabe, Ihre globalen Teams effektiv und mit ganzem Einsatz zu führen.